rce-ruhr

Kompetenz RCE-Tadschikistan

Seit dem 26. Oktober 2015 heißen wir das Projekt „Education for all“ aus Bergkamen unter dem Dach des RCE-RUHR herzlich willkommen.
Direkte Hilfe wird vor Ort dringend benötigt, denn das islamische Tadschikistan gilt als eines der ärmsten Länder Zentralasiens. Das Land, das sich immer weiter radikalisiert und in dem unterschwellig ständig Unruhen drohen, liegt dem Gründer Dirk Fißmer besonders am Herzen: Es ist das Heimatland seiner Ehefrau. Diese persönliche Verbindung nutzt Fißmer seit Jahren für regelmäßige Hilfstransporte mit Kleidung, Medikamenten und technischer Ausrüstung. Höhepunkt der Aktivitäten von „Education for all“ war der Aufbau eines Bildungszentrums für Behinderte. Ergänzend sollen hier in den nächsten Jahren noch ein Kinderheim und ein Frauenhaus entstehen. Mit der Ausbildung und Teilhabe an Bildungsprojekten des RCE-Ruhr bekommen sie ein Internationales Zertifikat. So können in der Heimat leichter Kontakt zu NGO´s  aufnehmen um die Entwicklungsziele der UNO aktiv fördern und ihre individuelle Lebensziele innerhalb eines Netzwerkes planen. Es wurden schon Partner gefunden um ein RCE-Pamir zugründen, was vom RCE-Ruhr gerne unterstützt wird.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 rce-ruhr

Thema von Anders Norén